Autos an Weigelstraße kommen schneller voran
Längere Grünphasen

Den Computer im Blick: Der Siemens-Techniker programmierte am Freitag die Ampelanlage an der Weigelstraße neu. Die Fußgängerampel mag Rotlicht zeigen. Für die Autos aber gibt es nun längere Grünphasen. Bild: gsb

Manches Schimpfen im Stau bleibt doch nicht ohne Reaktion. In der Weigelstraße ist aktuell ein enorm starkes Verkehrsaufkommen. Um dem entgegenzuwirken, kamen Techniker von Siemens. Sie tüftelten und tippten am Freitag, um die Grünphasen der Ampel an der Kreuzung Weigel- Richtung Dr.-Pfleger-Straße zu verlängern.

Ursächlich für die Stausituation ist die Sperrung der Hochstraße wegen einer Baustelle und der verstärkte Verkehr wegen des Weihnachtsgeschäft (wir berichteten). Die kürzere Wartephase an der Ampel ist aber nicht von Dauer. Sobald die Hochstraße wieder frei ist, wird das Ampelprogramm in seinen Ursprungszustand zurückversetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.