Babyboom am Klinikum Weiden hält an 
Coralie ist das 1000 Baby des Jahres

Hebamme Karin Aulinger-Derda, Dr. Albert Roßmann, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde, leitender Oberarzt Dr. Karlheinz Mark sowie die leitende Hebamme Erika Ebert (von links) gratulierten Katharina und Robert Klein zu ihrer Tochter Coralie. Bild: Kliniken Nordoberpfalz AG/exb

Gerade ein paar Tage alt, aber schon voll im Mittelpunkt: Coralie kam am Mittwoch, 13. September, um 4:40 Uhr auf die Welt – als 1.000 Baby des Jahres 2017 im Klinikum Weiden. 

Coralie ist aber nur ein Beispiel für den Babyboom, der am Klinikum Weiden derzeit herrscht. „Wir hatten schon im vergangenen Jahr mehr Geburten als im Vorjahr und werden diese Zahl in diesem Jahr wohl wieder übertreffen“, so Dr. Albert Roßmann, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Gynäkologie. Ende August waren es schon rund 30 Babys mehr als im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1.354 Babys im Klinikum Weiden geboren. 

Coralie ist 53 Zentimeter groß und 3760 Gramm schwer. Mama Katharina, Papa Robert und der zweijährige große Bruder Christopher freuen sich über den Nachwuchs: „Mit zwei Kindern ist eine Familie jetzt einfach komplett.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.