06.03.2018 - 18:56 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Band "Elephants on Tape" mit Weidener Markus Rom veröffentlicht Debüt-Album Elefanten touren durch das Land

Zwei Jahre hat die Band "Elephants on Tape" ihr Album selbst aufgenommen und produziert, im Wohnzimmer und im Probenraum. Für die letzten Schritte haben sie über ein Crowdfunding-Projekt Geld gesammelt. Jetzt haben es der 27-jährige Markus Rom aus Weiden und seine vier Bandmitglieder geschafft.

Die Band "Elephants on Tape" mit dem Weidener Markus Rom (sitzend) hat ihr Album veröffentlicht und geht auf Tour. Bild: exb
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

"Lightweights" ist auf dem Markt. Rom und Band-Kollegin Lisa Zwinzscher erzählen von einer spannenden Zeit.

Glückwunsch, euer Debüt-Album "Lightweights" ist draußen. Was kam beim Crowdfunding raus?

Markus Rom: Wir haben 7000 Euro angestrebt und 7246 Euro bekommen. Es war auch das erste Mal, dass wir so etwas gemacht haben. Ist schon eine komische Situation, nach Geld zu fragen für etwas, das noch gar nicht fertig ist. Aber es war auch schön, an so etwas teilzuhaben.

Lisa Zwinzscher: Wir haben echt nicht gedacht, dass es so gut läuft. 200 Leute haben über 7000 Euro gegeben.

Wie vermarktet ihr das Album?

Markus: Wir bieten CDs, Audio-Kassetten und Vinyl an. Etwa 160 CDs haben wir schon verkauft, plus Tape und Vinyl. Wir vermarkten vor allem übers Internet, Streaming-Dienste aber auch über einige Geschäfte.

Lisa: Und wir machen eine Record-Release-Tour von 1. März bis 6. April mit einer Release-Party am 15. März in Leipzig. Die Stadt ist für unsere Band mittlerweile die Base, drei von uns wohnen fest dort.

"Fünf Elefanten balancieren leichtfüßig über schwarzes Tape, gespannt auf dem schmalen Grat zwischen tanzbaren, krautigen Beats und sphärischen Klangteppichen", lautet der erste Satz eures Promotextes. Könnt ihr eure Musik mit drei Begriffen beschreiben?

Markus: Indietronisch, mikrokosmisch, makrokosmisch.

Wie geht dieses Jahr für euch weiter? Kommt ihr auch mal zu einem Auftritt nach Weiden?

Markus: Im März und April ist ja jetzt erst einmal die Club-Tour.

Lisa: Im Sommer spielen wir auf einigen Open-Air-Festivals wie beim "Bautzener Frühling" oder bei "Die Wüste Morla" in Rheinland-Pfalz.

Markus: Im Herbst soll es dann weiter gehen mit unserer Club-Tour. Da versuchen wir auf jeden Fall mal nach Weiden zu kommen, würde mich sehr freuen.

Markus, was machst du sonst noch so neben diesem Bandprojekt?

Markus: Ich habe nun das Musikstudium hinter mir. Neben "Elephants on Tape" spiele ich bei den Bandprojekten "Lumat", "Nachtfarben" und dem "Philipp Rumsch Ensemble" - die bewegen sich zwischen Pop, Indie und Elektronik und Jazz. Ansonsten setzt sich mein Alltag aus unterschiedlichen freischaffenden Tätigkeiten zusammen: Komposition und Sounddesign, Musikunterricht, Theatermusik, dies und das.

Verlosung

Für drei NT-Leser gibt es jeweils eine CD "Lightweights" zu gewinnen. Wer an der Verlosung teilnehmen will, ruft unter der Nummer 0137/808401627 an und spricht das Stichwort "Elefanten", Name, Adresse und Telefonnummer aufs Band. Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro (Mobilfunkpreise können abweichen). Der Anschluss ist bis Freitag, 9. März, 10 Uhr geschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von Oberpfalz-Medien und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Namen einverstanden. Viel Glück bei der Verlosung! (blu)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp