02.01.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Band "Random System" und Roland Jezussek mit Borderpipe spielen auf Erstes Benefizkonzert zu Gunsten der Tafel

In der Reihe "Musik & Text" findet am Samstag, 6. Januar, um 18 Uhr ein Benefizkonzert in den Räumen der Tafel Weiden-Neustadt in der Fichtestraße 4 (neben "Neue Welt"-Kino) statt.

Zum ersten Benefizkonzert an Dreikönig lädt die Tafel mit Vorsitzendem Josef Gebhardt (rechts) in die Fichtestraße ein. Aus der Reihe "Musik und Text": (von links) Organisator und Lektor Wolfgang Göldner, Paul Hüttl von der Band "Random System" und Roland Jezussek, der auf der Borderpipe spielen wird. Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

Als Kontrastprogramm gibt es Rock und Pop der Band "Random System", einer Nachwuchsband aus Vohenstrauß, in der Besetzung Immanuella Leo (Gesang), Christine Licha (Gesang), Adrian Dierl (Gitarre), Sebastian Voit (Schlagzeug) und Paul Hüttl (Bass und Keyboard). Als melodischen Kontrastpunkt spielt Roland Jezussek Stücke auf der schottischen Borderpipe. Der Weidener beherrscht nicht nur die bekannte Dudelsackmusik, sondern nutzt die größere Tonvielfalt der Borderpipe. Manche Stücke haben spanische Einschläge.

Zwischen den Musikstücken liest Organisator Wolfgang Göldner Texte. Tafel-Vorsitzender Josef Gebhardt freute sich, als Göldner mit seiner Veranstaltungsreihe auf ihn zukam. Es ergibt sich für die Besucher gleichzeitig die Gelegenheit, den neugestalteten Ausgaberaum der Tafel kennenzulernen. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Tafel werden erbeten. Diese sind auch nötig: Durch den Umzug waren andere Investitionen zurückgestellt worden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.