11.03.2018 - 22:58 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Bayerische Sportjugend unterstützt Kinderhaus Spende für die "PowerKidz"

"Es profitieren alle: Kinder und Eltern." So fasst Stadtrat Florian Graf die Spende der Bayerischen Sportjugend in Höhe von 500 Euro an die DJK Weiden zusammen. Das Kinderhaus Tohuwabohu erhält davon zum einen Bodenmatten, zum anderen finanziert der Bewegungskindergarten so das qualifizierte Personal für das "BAERchen-Projekt". Bei den "PowerKidz" bewegen sich je zehn Zwei- bis Sechsjährige unter der Leitung von Sibylle Mois frei ohne vorgegebene Übungen. Sie krabbeln durch bunte Tunnel, spielen mit Bällen oder manövrieren ihre Autos durch die Turnhalle. "So lernen die Kleinen spielerisch, was Demokratie bedeutet. Nebenbei entwickeln sie auch noch Selbstbewusstsein", erklärt Kinderhausleiterin Doris Schörner. Den Nutzen des Projekts erkennt auch Dezernent Hermann Hubmann: "Sport ist eine Investition in die Gesundheit und somit auch in die Zukunft der Kinder." Bild: gsb

von Redaktion OnetzProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.