29.08.2017 - 09:41 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Betriebsunfall in Weiden Vier Zentimeter tiefe Schnittwunde

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa
von Julia Hammer Kontakt Profil

Ein 38-jähriger Bauarbeiter aus dem Landkreis Wunsiedel verletzte sich am Montag bei einem Betriebsunfall in Weiden. Als der Mann eine Drainage schneiden wollte, verhakte sich die Flex, der 38-Jährige rutschte ab.

"Der Arbeiter wurde hierbei an seiner rechten Schulter mit einem etwa 10 Zentimeter langen und 4 Zentimeter tiefen Schnitt verletzt", informiert die Polizei. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum Weiden, wo der Mann ärztlich behandelt wurde.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.