23.02.2018 - 17:30 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Bilderbuchtheater führt "Mascha und der Bär" auf Alles Gute, Bär!

(pblf) Nach der Vorstellung segelten einige Maschas und Bären über den Köpfen der kleinen Zuschauer. "Das Bilderbuchtheater" führte in der Max-Reger-Halle das Puppenspiel "Mascha und der Bär" auf. Den Kindern schien es so gut gefallen zu haben, dass sie sich nicht nur alle von Mascha verabschieden wollten, sondern auch Luftballons mit den Motiven der Hauptfiguren bekamen .

Das Mädchen Mascha und ihr Schwein Oink retten Bärs Geburtstag. Bild: Schönberger
von Redaktion OnetzProfil

Gemäß dem russischen Märchen wohnen das Mädchen Mascha und ihr Freund, der Bär, nebeneinander im Wald. Mascha möchte für ihn eine Geburtstagstorte backen. Dafür fehlt ihr noch eine Zutat: ein Hühnerei. Zum Glück hat das Huhn Hennelore gerade eines gelegt. Bloß: In diesem Ei wächst ein kleines Küken heran.

Mit Hilfe der Kleinen im Publikum und dem Bären kann der Hahn Hennrich das Ei verstecken. Als Mascha dazustößt schlüpft das Küken. Das Hühnerpaar ist begeistert, Mascha braucht aber immer noch ein Ei zum Backen. Hennelore hilft ihr aus der Patsche und legt noch ein Ei. Die Torte frisst dann allerdings Maschas Hausschwein Oink auf.

Nun betritt der schlaue Fuchs die Bühne. Er hätte gerne ein Ei gestohlen. Als er keines findet, sperrt er Mascha in seinen Bau ein. Der Bär freut sich, weil er Geburtstag hat. Als er aber Mascha nicht finden kann, macht er sich große Sorgen. Er findet sie im Fuchsbau und ermahnt sie, sie dürfe "auf keinen Fall mit Fremden mitgehen".

Die Freunde beschließen, den Fuchs zu ärgern. Sie lenken ihn ab und Oink geht seiner Lieblingsbeschäftigung nach: Es beißt den Fuchs in den Hintern. Der Fuchs wird eingesperrt, dafür schenkt der Jäger Mascha eine Torte. So kann der Bär doch noch Geburtstag feiern. Die Kinder johlen, als Mascha dem Bären die Torte ins Gesicht wirft.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp