11.02.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Böses Erwachen: Unfallflucht

Ein Knall riss einen 39-Jährigen am Samstag gegen 4.40 Uhr aus dem Schlaf. Der Weidener sah aus seinem Fenster im Hammerweg - und musste feststellen, dass sein Peugeot 307 hinten links stark verbeult war. Die Täter suchten das Weite. Doch sie fanden es nicht.

von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Denn der Bewohner konnte erkennen, dass vier Personen bei einem Fahrzeug in der Beethovenstraße standen. Dieses Auto fuhr davon, noch bevor der 39-Jährige aus dem Haus kam. Eine sofort eingeleitete Fahndung hatte jedoch Erfolg. Die Polizei griff den mutmaßlichen Unfallverursacher, einen 33-jährigen Weidener, auf, der stark alkoholisiert war. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11 000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp