09.04.2018 - 15:50 Uhr
Oberpfalz

Bund der Berliner gratuliert auch zum 80. Geburtstag Ehrenvorsitz für Vera Eckstein

Urkunde, Blumen und einen Geschenkkorb erhielt Vera Eckstein (Zweite von rechts) zum 80. Geburtstag von Vorsitzender Bärbel Strobl (Zweite von links), Schriftführerin Brigitte Helm (links) und stellvertretendem Vorsitzender Hans Forster vom Bund der Berliner. Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

"Anlässlich deines 80. Geburtstages hat sich der Bund der Berliner und Freunde Berlins etwas ganz Besonderes einfallen lassen", sagte Vorsitzende Bärbel Strobl und überraschte Vera Eckstein mit folgenden Worten: "Hiermit ernennen wir dich zur Ehrenvorsitzenden."

Bereits 1999 trat Vera Eckstein dem Verein bei. 2008 übernahm sie verantwortungsbewusst das Amt als Vorsitzende von ihrer Vorgängerin Helga Meyer . Mit viel Fleiß und Organisationstalent führte sie den Bund der Berliner auf ein hohes Niveau mit vielen Veranstaltungen und Ausflügen. "Wir danken für das Engagement im Verein und denken gerne zurück an diese schöne Zeit", sagte Bärbel Strobl. Sie wünschte der Jubilarin, die am 1. April Geburtstag hatte, viel Glück und - nach einem erst kürzlich beendeten Krankenhausaufenthalt - vor allem viel Gesundheit. Sie hoffe, dass Vera Eckstein als Ehrenvorsitzende dem Verein noch lange treu bleibe. "Es war für mich eine reine Freude, als waschechte Berlinerin hatte ich den Vorsitz gerne übernommen", dankte die Jubilarin für die Würdigung.

Anschließend fand eine Betriebsbesichtigung mit Theo Kneidl im modernen Warenverteilzentrum der Firma Witt statt. Die Teilnehmer zeigten sich von der hohen Leistungsfähigkeit beeindruckt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp