Daimler-Fahrer kracht auf BMW
Kissen löst Karambolage aus

(Foto: Armin Weigel/dpa)

Ein Opel-Fahrer war mit seinem Auto am Montag um 18.45 Uhr auf der Christian-Seltmann-Straße unterwegs, als ein Kissen vom Dach des Fahrzeugs fiel. Der Mann hatte es nach einer Pause dort vergessen. Das wurde einem BMW-Fahrer zum Verhängnis.

Der hielt das Kissen für einen Sandsack und bremste. Ein Daimler-Fahrer konnte nicht rechtzeitig anhalten und krachte auf den BMW. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Schaden liegt bei 3500 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.