Die Kurzzeitkönige sind wieder unterwegs
Pfarrei St. Josef sendet Sternsinger aus

In den nächsten Tagen treffen die Weidener wieder auf viele kleine Könige: Die Sternsinger sind unterwegs. In St. Josef sandte Kaplan Thomas Hösl am Dienstag rund 50 Mädchen und Jungen aus.

Unter dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit" wandern sie von Tür zu Tür. Hösl: "Wir machen uns auf den Weg für viele Kinder weltweit, die Not und unter Wassermangel leiden." Die Kurzzeitkönige mit ihren Plastik- und Papierkronen sammeln vor allem für Kinder in Kenia, aber auch für solche in der Ukraine, Mali oder Guatemala. Der Kaplan lobte: "Die Kinder weltweit brauchen solche engagierten Menschen wie euch Sternsinger." 2016 sammelten die Gruppen deutschlandweit fast 47 Millionen Euro. In St. Josef waren es laut Organisatorin Angela Meier rund 18 000 Euro. Bild: gsb
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.