25.01.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Dienstleiter Hermann Ach verabschiedet sich in den Ruhestand Ende einer Ära in der JVA Weiden

JVA-Leiter Peter Möbius (links) und Abteilungsleiter Harald Bäumler (rechts) überreichen Hermann Ach die Pensionsurkunde. Bild: exb
von Harald BäumlerProfil

(exb) Nach 34 Dienstjahren im bayerischen Justizvollzug und insgesamt 42 Berufsjahren im öffentlichen Dienst tritt der Amtmann im Justizvollzugsdienst, Hermann Ach , mit Ablauf Februar in den Ruhestand. Der gebürtige Moosbacher, der oft mit dem gleichnamigen Bürgermeister verwechselt wurde, begann 1983 seine Karriere im Dienste der Justiz. Nach seiner Ausbildung und einigen Dienstjahren in der Justizvollzugsanstalt Nürnberg wechselte er 1989 in die Justizvollzugsanstalt Weiden.

Dort durfte er den Betrieb der neu erbauten Anstalt mit organisieren und in den verschiedensten verantwortlichen Funktionen prägen. Als Krönung seines Wirkens wurde er 2007 zum Leiter des allgemeinen Vollzugsdienstes ernannt. In dieser Funktion war er Vorgesetzter aller uniformierten Bediensteten. Der Leiter der Justizvollzugsanstalten Amberg und Weiden, Leitender Regierungsdirektor Peter Möbius würdigte bei einer Personalversammlung die zahlreichen Verdienste des Beamten und überreichte ihm die Pensionsurkunde. Er hob die besondere Arbeit bei der Umsetzung der neuen Arbeitszeitvorschriften hervor, die Ach in seinen letzten Dienstjahren auf sich genommen hatte. Nach umfangreichen Tests, unter anderem in der Pilotanstalt Weiden, wirkte er maßgeblich an der bayernweiten Einführung eines komplexen elektronischen Systems zur Gestaltung der Dienstpläne und Verarbeitung der Arbeitszeiten mit. Nicht wenige Kollegen aus Bayern vertrauten auf seine Tipps und Tricks, die er auf Seminaren und am Telefon bereitwillig zu geben wusste.

Der Vorsitzende des Personalrates, Erik Schulze , hob in seiner Abschiedsrede die angenehme und konstruktive Zusammenarbeit auf Augenhöhe hervor, die zu jeder Zeit auf das sachlich Wichtige fokussiert war. Abteilungsleiter Harald Bäumler überreichte im Namen der JVA-Kollegen drei Abschiedsgeschenke.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.