11.10.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ehrung im Eine-Welt-Laden Preisträger der Fairen Wochen

Verkaufsleiterin Annette Rösel vom Eine-Weltladen Weiden (Erste von links) überreichte den Quiz-Gewinnern der Aktion "Die faire Wochen" (von links) Bernhard Kneidl, Christine Laubert und Louis Hägler die Preise
von Siegfried BühnerProfil

Der Eine-Welt-Laden beteiligte sich an der bundesweiten Aktion "Die fairen Wochen". Den Gewinnern eines Quiz wurden jetzt die Preise überreicht: Christine Laubert , Louis Hägler und Bernhard Kneidl erhielten von Verkaufsleiterin Annette Rösel die Gewinne, darunter eine Friedenstaube und Produkte aus dem Fairen Handel. Weitere Preisträger waren Theresa Bäuml, Christina Hagen, Wilhelm Merkl, Britta Schmidbauer, Rita Wiesend und Friederike Witt .

Während der Aktionswochen im September wurde verstärkt über Fairen Handel informiert. Der Weidener Eine-Welt-Laden wurde bereits 1976 durch Ernestine Liebl gegründet. Derzeit werden dringend weitere ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Angefangen hatte es in Weiden mit Indio-Kaffee. Kaffee, Schokolade, Tee, Gewürze und Wein gehören nach wie vor zu den am häufigsten verkauften Produkten.

Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte Produzenten und Arbeiter wolle der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung in diesen Ländern leisten. Den Arbeitnehmern sollen dabei nicht nur Mindestlöhne, sondern "Löhne, die eine menschenwürdige Existenz garantieren", bezahlt werden. Mit Musik, gespielt auf einem aus Ghana stammenden Marimbaphon, verabschiedete die Verkaufsleiterin ihre Besucher. Auch das Marimbaphon kann im Eine-Welt-Laden erworben werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.