07.08.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Erstes Sommerfest des Vereins "Karolina" Kamele, Ponys und viele PS

Während die Kleinen auf Kamelen oder Ponys reiten, dürfen die Väter in einem Ferrari aufs Gaspedal treten. Einer der Clous, die sich der Verein "Karolina" für sein erstes Sommerfest ausgedacht hat.

Vom Weihnachtsmarkt in Schloss Guteneck zum Sommerfest des Vereins "Karolina": Diese Kamele - und vier Ponys - warten bei der Sause auf dem DJK-Gelände auf möglichst viele kleine Reiter. Bild: Porsche
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Die Kinder stehen dabei natürlich im Mittelpunkt, ebenso wie es in der Vereinsarbeit der Fall ist. Denn Karolina e. V. hat sich die Unterstützung von misshandelten Kindern zum Ziel gesetzt und bereits einigen Jungen und Mädchen in der Region geholfen. Unabhängig von diesem ernsten Thema steht beim Sommerfest am Samstag, 26. August, aber der Spaß im Vordergrund.

In Zusammenarbeit mit der DJK Weiden haben die Vorsitzenden von "Karolina", Ralf und Tina Kiener, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem kaum Wünsche offen bleiben dürften. Dafür sorgen unter anderem zwei große Hüpfburgen, ein Karussell, Kinderschminken und Torwandschießen. Was für die Kleinen besonders attraktiv sein dürfte: Zwei Kamele und vier Ponys stehen für einen Ritt über das DJK-Gelände bereit. Und es werden auch Kutschfahrten angeboten.

Außerdem warten drei Wettbewerbe, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt, auf die kleinen Gäste:

In einem Mode-Contest dürften die Kinder ihre Lieblingsstücke vorstellen. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält ein maßgefertigtes Kleidungsstück nach eigenen Vorstellungen.

Beim Song-Contest erhält jedes Kind einen Mitschnitt des gesamten Wettbewerbs. Hauptgewinn ist ein halber Tag in einem Tonstudio zur Aufnahme der ersten eigenen CD.

Wer sich beim Sport-Contest im Wettlauf mit Kamelen oder in einem Staffellauf mit Ponys misst, erhält einen Finger-Spinner als Geschenk. Hauptpreis ist ein Kinderfahrrad.

Für die Teilnahme an den Wettbewerben ist eine Voranmeldung erforderlich unter www.karolina-ev.de. "Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt und im Rahmen des Weltkindertages am 20. September bekanntgegeben", sagt stellvertretende Vorsitzende Tina Kiener. Flyer und Anmeldeformulare wurden an Kindergärten und Grundschulen verteilt. Die Einrichtung mit den meisten Anmeldungen erhält einen Schulausflug gesponsert.

Von 12 bis 17 Uhr dauert die große Sause am 26. August auf dem DJK-Gelände. Als besonderer Anreiz für die Väter stehen beim Sommerfest ein Audi R8 V10 sowie ein Ferrari 458 Italia Spyder bereit, die jeder Interessierte - gegen Bezahlung - selbst ausprobieren kann: Auf der 20 Kilometer langen Teststrecke werden die Fahrer von einem Instruktor begleitet. Der Erlös des Sommerfestes kommt natürlich der Vereinsarbeit zugute.

Karolina e. V.

Gegründet wurde "Karolina" als Verein zur Unterstützung von misshandelten Kindern im Herbst 2016 von dem Ehepaar Tina und Ralf Kiener und einigen Mitstreitern. In der Gründungsversammlung wurde Ralf Kiener zum Vorsitzenden gewählt, seine Frau Tina zur stellvertretenden Vorsitzenden. Der Verein unterstützt u. a. sehr junge Mütter, die mit einem Baby überfordert sind, oder übernimmt Therapiekosten für betroffene Kinder. Sitz des Vereins ist in Kalmreuth 17, 92685 Floß, Telefon 09602/6188810. E-Mail: info[at]karolina-eV[dot]de (ps)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp