Fahrschule in der Postgasse eröffnet
Rücksicht im Straßenverkehr

Christian Maier (Vierter von links) begrüßt zur Eröffnung seiner neuen Fahrschule viele Gäste. Bild: Kunz

Seit 13 Jahren arbeitet Christian Maier als Fahrlehrer im Angestelltenverhältnis. Jetzt hat er sich selbstständig gemacht. Pfarrvikar Pater Mejo Jose von St. Konrad segnete die neuen Räume der Fahrschule in der Postgasse.

Der Geistliche und Maier sind alte Bekannte. "Er war mal mein Fahrlehrer." Maier erinnerte sich bei einer launigen Rede noch gut an die ersten Fahrstunden mit dem Pater, der sich stets vor Fahrtantritt bekreuzigt habe. Pater Mejo Jose mahnte in seinen Worten Rücksichtnahme und Respekt gegenüber allen anderen Verkehrsteilnehmern an. Die Grüße der Stadt Weiden überbrachte Stadträtin Sabine Zeidler. "Ich freue mich, dass Sie den Weg in die Selbständigkeit gefunden haben. Das verlangt viel Mut." Sie versprach dem Unternehmer Rückhalt, "wenn's Probleme gibt. Scheuen Sie sich nicht, uns Stadträte um Hilfe zu bitten".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.