"Flötenladies" unterhalten Senioren

Im Sindersberger-Seniorenheim ist "Amore" keine Frage des Alters. Die Weidener "Flötenladies" unter Leitung von Kirchenmusikerin Annemarie Scholz trugen maßgeblich dazu bei. Heike Hübner erwies sich als Multitalent. Sie schlug die Brücke von einem Stück zum anderen mit einer humorvollen Geschichte über den Junggesellen Johann und seinen Anbandlungsversuchen. Dabei kamen Lieder aus verschiedensten Musikstilen zum Einsatz. Von Mozart über Schlager ("Die süßesten Früchte") bis hin zu den Beatles ("All my loving"). Beeindruckt waren auch die weiteren "Ladies", Kathrin Müller-Schwemin, Anna Wittmann, Karin Schraml und Heike Goedecke von der Textsicherheit und Sangesfreude der Senioren, die die "Flötenladies" mit viel Beifall belohnten. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.