Geschenkeplausch mit Männerarzt Professor Theodor Klotz: Und Action
Er weiß, was Männer zu Weihnachten wollen

Professor Theodor Klotz.

Er weiß, was Männer wollen. Von Berufs wegen. Professor Theodor Klotz, Chefarzt der Urologie am Klinikum Weiden, Männerarzt, wissenschaftlicher Vorsitzender der bundesweiten Stiftung Männergesundheit sowie der Verfasser des aktuell dritten Gesundheitsberichts über Männer zum Thema Sexualität.

Und zu wissen, was Männer wollen, ist so unmittelbar vor Weihnachten nicht ganz unerheblich. Doch Klotz macht es spannend. Zuerst verrät der Professor, was Männer eher nicht wollen: Socken. "Zu einfallslos", findet der Männerarzt. Ähnlich verhalte es sich übrigens mit Wellness-Urlauben. Wie bitte? Hot-Stone-Massagen und Blubberbläschen im Whirlpool taugen den Herren nicht? "Mit Wellness können Männer schlicht nichts anfangen", sagt Klotz nur knapp. Das klingt fast so, als würden echte Kerle sich ein wenig scheuen, barfuß in Plüschpantoffeln über Hotelflure zu schlurfen. Was aber will der Mann dann zu Weihnachten? Action, empfiehlt der Männerarzt: "So Erlebnisgeschichten sind die idealen Geschenke für Männer."

Klotz denkt da an die Trekking-Tour über die Alpen, Hochseefischen in der Nordsee, die Mountainbike-Tour durch Schlamm oder die Fahrt mit dem Heißluftballon. Was Männern daran so gut gefällt? "Sie müssen stark körperlich aktiv sein, sich teils sogar wie in einem Wettbewerb mit anderen messen und sie genießen die damit verbundene Abwechslung und Aufregung."

Bleibt nur eine Frage, die es nicht würdig ist, sie einem Professor zu stellen. Die Antwort darauf aber ist wichtig: Wohin nun mit den bereits gekauften Socken? Hoffentlich passt da wenigstens der Erlebnisgutschein rein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.