Gesuchter stellt sich auf Wache
Leichtes Spiel für Polizei

Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann hat sich der Polizei gestellt. Der 27-Jährige sei auf dem Revier der Bundespolizei in Weiden erschienen, teilten die Beamten am Montag mit.

Bei der Überprüfung der Personalien sei herausgekommen, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle vorgelegen hätten. Im niedersächsischen Vechta wurde er wegen angeblicher Unterschlagung eines vierstelligen Betrages gesucht, in Baden-Württemberg soll er in zahlreichen Fällen Urkunden gefälscht und gewerbsmäßigen Betrug begangen haben. Nun sitzt der Mann in Untersuchungshaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.