14.11.2017 - 16:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Glückwünsche für den Kameraden

Fast 34 Jahre war Horst Hetzner Soldat, davon eine lange Zeit im Artilleriebataillon 105. Zu seinem 80. Geburtstag gratulierten deshalb auch Vorsitzender Werner Holl und Stellvertreter Peter Zielonka von der Reservistenkameradschaft Weiden und überreichten einen Geschenkkorb.. Holl dankte dem ehemaligen Stabsfeldwebel für seinen Einsatz für das Soldatenwesen auch nach seinem Ausscheiden. Viele Jahre ist Hetzner schon Mitglied in der Reservistenkameradschaft Weiden. "Du warst auch Initiator der Patenschaft zwischen der Reservistenkameradschaft Altenstadt und Kohlberg mit den Weidenern. Und du hast die Traditionskameradschaft der ehemaligen 105er gegründet", sagte Holl. Geboren wurde Hetzner in Solnhofen bei Gunzenhausen. Während seiner Dienstzeit wohnte er zehn Jahre lang in Weiden und zog dann um nach Mantel.

Werner Holl (links) und Peter Zielonka (rechts) gratulierten Horst Hetzner. Bild: kzr
von Reinhard KreuzerProfil

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.