Weiden in der Oberpfalz
21.11.2017 - 20:00 Uhr

"Gotti" und Sven van Thom in der "Sünde": "Tiere streicheln Menschen"

"Einer liest, einer singt. Du wirst lachen." So in etwa lautet das Motto von Actionleser Martin "Gotti" Gottschild und dem selbsternannten singenden Erotikum Sven van Thom. Die beiden Berliner kommen als Duo mit dem Namen "Tiere streicheln Menschen" am Donnerstag, 23. November, um 20.30 Uhr in den Pop-Up-Club "Sünde" im Hinterhof des Josefshauses. Sie versprechen "lustige Literatur, bei deren Vortrag einem sämtliche Körperteile bis hin zu den Testikeln schlackern sollen". Zusammen begehen Gotti und Sven eine "Liveshow des entwürdigenden Wahnsinns, 20 000 Meilen unter der Gürtellinie". Seit über zehn Jahren sind sie schon im Doppelpack auf den Bühnen der Republik unterwegs, mit absurden Geschichten und Dia-Bildern vom Flohmarkt über Menschen, die es wirklich gibt oder auch nicht, gepaart mit Songs zwischen Melancholie und aberwitzigem Humor.

Actionleser "Gotti" Gottschild und Sven van Thom (rechts) kommen von Berlin in die "Sünde". Bild: exb
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.