13.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Grundschulen aus Weiden und Neustadt beim Schwimmwettbewerb Kraulen im Unterricht

Schwimmen gegen die Stoppuhr. Auf dieses Experiment lassen sich beim Grundschulwettbewerb Schwimmen sechs Schulen aus Weiden und zwölf aus dem Landkreis ein. Am Ende gibt es gar zwei Sieger.

Jubeln über den Sieg: In Weiden holen sich die Schwimmer der Hans-Schelter-Schule (links) den Titel, im Landkreis siegen die Kinder der Grundschule Neustadt (rechts).
von Reinhard KreuzerProfil

In insgesamt vier Disziplinen traten die Grundschüler beim Wettkampf in der Thermenwelt an. Jeweils vier Schüler und vier Schülerinnen sowie ein Ersatzschwimmer durften von den Grundschulen in Stadt und Landkreis gemeldet werden.

Bei der ersten Übung hatten die jungen Sportler in einer 25-Meter-Sprint-Staffel mit sechs Startern die Strecke in Bauch- und Rückenlage zu absolvieren. Bei der zweiten Übung lag ein Wasserball in einem Ring auf dem Schwimmbrett, der über die Strecke gehalten werden musste. Bei der Dribbelstaffel sollten sechs Schwimmer jeder Schule den Wasserball vor sich her treiben und beim Wechsel an den wartenden Schwimmer übergeben. Kondition war beim abschließenden Mannschaftschwimmen der sechs Teilnehmer gefordert. Gemeinsam starteten sie und schwammen ihre Runden acht Minuten lang. Dann wurden die Runden gezählt. Heuer wurden der Kreis Neustadt und Weiden gesondert gewertet. Die Hans-Schelter-Schule holte sich in Weiden den 1. Platz. Für den Landkreis siegte Neustadt/WN.

Hauptverantwortlich für Organisation und Durchführung war Ingrid Schmidt, Fachberaterin für Sport im Schulamt Neustadt/Weiden, zugleich Grundschullehrerin in Oberbibrach. Tatkräftige Unterstützung erfuhr sie durch Alexander Drechsler, Fachberater für Sport an der Pestalozzischule Weiden, er hat seine M7-Schüler als Helfer mitgebracht. Er kümmerte sich dabei um Ablauf, Ansage sowie Regelkunde und dankte den Thermen-Mitarbeitern.

Die Platzierungen

Weiden: Hans-Schelter-Schule Weiden vor Rehbühlschule, Gerhardingerschule, Hans-Sauer-Schule, Clausnitzerschule und Albert-Schweitzer-Schule.

Landkreis Neustadt/WN: Die Grundschule Neustadt siegt vor Mantel, Parkstein, Weiherhammer, Altenstadt, Moosbach, Schirmitz, Tännesberg, Oberbibrach, Waidhaus, Pirk und Windischeschenbach. (kzr)

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.