12.10.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Heimatring bei Feuerwehr 859 Einsätze

Von der Schlagkraft der Feuerwehr überzeugten sich 70 Delegierte der Kultur- und Brauchtumsvereine. Der Heimatring war in der Feuerwache zu Gast. 95 Ehrenamtliche (darunter 17 Frauen) plus zehn Hauptamtliche (eine Frau) stellen die Sicherheit im Stadtbereich sicher, informierten Peter Stahl, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, und Stadtbrandinspektor Ludwig Grasser. Im gesamten Stadtgebiet sind es sogar 248 Aktive. Im letzten Jahr kam es zu 859 Einsätzen, darunter 87 Brände, 515 technische Hilfeleistungen, 77 Sicherheitswachen und 31 freiwillige Arbeiten. Mit beeindruckenden Bildern - auch von Unwettereinsätzen und Tier-Rettungen - unterlegte Grasser seinen Bericht. Gruppenführer zeigten den Gästen die hochtechnisch ausgerüstete Zentrale, Fahrzeuge, Atemschutzstelle und sonstige Einrichtungen der Feuerwache. OB Kurt Seggewiß hatte für alle eine Brotzeit spendiert.

Feuerwehrmann Bernhard Wager erläutert dem Heimatring die Ausrüstung des Löschfahrzeugs. Bild: hcz
von Autor hczProfil

Heimatringvorsitzender Günther Magerl rief die Vereine auf, ihre Termine für 2018 bis zur Jahreshauptversammlung am 14. November abzugeben. Stadtheimatpfleger Günter Alois Stadler lud zum Volkstanzabend am 17. Oktober, 19.30 Uhr, ins DJK-Sportheim ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp