Heiner Nachtmann seit 20 Jahren Nikolaus beim Adventskalender im Alten Rathaus
Dienstjubiläum für einen "Heiligen"

Dank für 20 Jahre Dienst sagten die Marktkaufleute Daniela Margraf (von links) und Nadja Rothballer und Andrea Schild-Janker von Pro Weiden dem Nikolaus Heiner Nachtmann. Bild: Kunz
Irgendetwas würde fehlen, wenn es das in der Vorweihnachtszeit nicht gäbe: Zum 20. Mal verwandelte sich heuer das Alte Rathaus in einen riesigen Adventskalender. Und: Täglich öffnet dabei der "Pro Weiden"-Nikolaus mit zwei Engelchen bei musikalischer Umrahmung ein Fenster und verteilt kleine Geschenke. Von Anfang an hat Heiner Nachtmann die Rolle des Nikolauses übernommen.

Mit viel Herzblut ist er dabei. Beruhigt mit hervorragendem Einfühlungsvermögen nervöse Engel und bringt sie dann dazu, sogar Gedichte oder Lieder vorzutragen. Oftmals unterhält er die Besucher der Fensteröffnung mit tollen Geschichten darüber, was dem Nikolaus und seinen Engeln denn heute schon widerfahren sei. Und steht gerne für ein Foto mit den Kleinen bereit.

Meisterlich schafft er es, die kleinen Geschenke der Fensterpaten an die Kinderschar unter dem Adventskalender-Fenster zu verteilen und dabei nicht nur den Überblick zu behalten, sondern auch immer ein freundliches Wort für die Besucher zu haben. Pro Weiden und die Kaufleute des Christkindlmarkts bedankten sich am Donnerstagabend bei Nachtmann für die vergangenen zwei Jahrzehnte. Sie hoffen, dass er als Nikolaus auch weiterhin mit ihnen im Advent die Fenster öffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.