Hope and Joy
Gospelgottesdienst

(hcz) "Praise the Lord". Preiset den Herrn. Stimmgewaltig und mitreißend taten dies die Sänger und Sängerinnen von "Hope and Joy" beim Gospelgottesdienst in St. Markus. Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Kirche am Hammerweg, als die 26-köpfige Truppe unter der Leitung von Remona Fink während eines Gottesdienstes am Neujahrstag Gospelsongs vortrug.

Mitklatschen, Mitsingen und sogar Tanzen in den freien Räumen des Kirchenschiffs war ausdrücklich erwünscht. Und die Gottesdienstbesucher machten gerne und zahlreich mit. Die Rhythmen von "I got a Crown", "I am not forgotten", "Order my Steps" und "Peace is mine" rissen die Gläubigen förmlich mit. Alle begeisterte der Gesang der 23 Frauen und drei Männer die, neben wunderbaren Stimmen auch gute choreografische Leistung zeigten.

Pfarrer Dominic Naujoks, selbst Mitglied des Gospelchors, ging in seiner Predigt auf "gute Vorsätze" und "ungestillte Sehnsüchte" ein. Er stellte die diesjährige Jahreslosung aus Ezechiel 36, 26 vor: "Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.