Im neuen Cabrio durchs Allgäu

Daniel Jäckel (mitte) nimmt seinen Gewinn von Christoph Steinhauser (links) und Martin Degel entgegen. Bild: Schönberger
Die Sonne strahlt, als Daniel Jäckel (33) aus Pirk am Montag seinen Gewinn auf dem Kaufland-Parkplatz entgegennimmt: ein weißes Fiat-500-Cabrio mit rotem Verdeck. Insgesamt drei Wagen haben Kaufland und Raffaello in einer gemeinsamen Aktion deutschlandweit verlost. Eines davon übergeben nun der Leiter der Weidener Kaufland-Filiale, Christoph Steinhause r, und Martin Degel von Ferrero dem glücklichen Gewinner.

Jäckel, der nicht regelmäßig an Preisausschreiben teilnimmt, beschreibt seine Reaktion auf die Gewinn-Nachricht im Juni. "Erfreut und überrascht," sei er gewesen, als er die E-Mail und den Brief erhielt. Im Zeitalter von Spam-Nachrichten und Internetbetrügern fragte er sich auch: Kann das wirklich stimmen? Doch der 33-Jährige erinnerte sich bald daran, dass er die Teilnehmer-Karte im Kaufland ausgefüllt und abgegeben hat.

Die ersten Fahrten mit dem neuen Auto sind bereits geplant: Es geht zunächst zurück nach Augsburg, wo der aus Pirk stammende Jäckel derzeit wohnt. Anschließend will er über das Wochenende ins Allgäu reisen: "Dann fahr' ich die Serpentinen mit offenem Dach, die ich sonst mit dem Rennrad fahre", erzählt der 33-Jährige begeistert von seinen Plänen. Jetzt muss nur noch das schöne Wetter halten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.