09.03.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Imam Maher Khedr zum zweiten Vorsitzenden des Bayerischen Landesverbands des Zentralrats der ... Integration mit Spielregeln

OB Kurt Seggewiß (links) beglückwünscht mit Herbert Schmid (rechts) Imam Maher Khedr und dessen Frau. Bild: Schönberger
von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

"Es ist eine Ehre, dass Imam Maher Khedr zum zweiten Vorsitzenden des Landesverbands des Zentralrats der Muslime in Bayern gewählt wurde. Es ist ein gewichtiger Posten und er ist einer aus unserer Region, der da mitwirkt", sagte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß beim Pressetermin.

Dem Eschenbacher, der Imam in der Weidener Moschee ist, unterstehen jetzt ungefähr 300 Moscheen im Landesverband. "Integration in Deutschland funktioniert nur, wenn Spielregeln eingehalten werden. Und diese Spielregeln sind nun mal das Grundgesetz", sagte Seggewiß. "Dabei sind vor allem die Religionsfreiheit und die Gleichheit von Mann und Frau wichtig." Der OB stellte sich klar pro Islam.

"Ich akzeptiere den muslimischen Glauben. Aber ich akzeptiere nicht extremistische Ausprägungen, die wir teils erleben. Und bei Imam Khedr ist das auch so: Wir dulden beide die Entwicklung von Parallelgesellschaften nicht", betonte der Oberbürgermeister. "Eine Aufgabe des Verbands ist es, Muslime positiv zu integrieren und Parallelgesellschaften zu vermeiden", sagte Khedr. "Es gibt Spielregeln und an die muss sich jeder halten", bestätigte er Seggewiß.

Der Zentralrat sei auch zuständig für wissenschaftliche und politische Aspekte, wie beispielsweise Religionsunterricht an Schulen. "Derzeit haben wir in Bayern in 79 Schulen Islamunterricht. Dafür bilden wir zusammen mit der Uni Erlangen die Lehrer aus." Auch Imame erhielten eine Ausbildung. Herbert Schmid von "Arbeit und Leben Bayern" hatte eine klare Botschaft: "Es ist eine große Freude, dass wir einen so aufgeklärten Imam hier in Weiden haben. Ich will eine ganz deutliche Botschaft senden an die Menschen, die mit Angst erfüllt sind und vom Hass verzerrte Gesichter haben: Der Islam ist ein Teil Europas, Deutschlands und der Weidener Gesellschaft."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp