17.10.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Innerhalb von einer Stunde war der Bus an die Mosel voll Reiselustige Krumpes-Siedler

Die nächste Reise führt die Krumpes-Siedler an die Mosel. Die Plätze sind so heiß begehrt, dass der Bus nach Anmeldestart nach einer Stunde voll war. Reiseleiter Erich Bäumler hat das Fünf-Tage-Programm mit Eifelfahrt ausgetüftelt.

Weiden-Ost scheint in der Siedlergemeinschaft Am Krumpes (662 Mitglieder) fast vollzählig vertreten. Vorsitzender Edi Nickl dankt treuen Mitgliedern. Bild: rdo
von Autor rdoProfil

Die gemeinsamen Urlaube schweißen die 662 Mitglieder starke Siedlergemeinschaft zusammen. Mitreisender Helmut Reil zeigte bei der Herbstversammlung einen Film der Tour an den Bodensee. Vorsitzender Edi Nickl ehrte treue Mitglieder: für 30 Jahre: Gernot Einöder, Martin Kießling und Margarete Sax, 20 Jahre: Erich Bäumler, Günter Baumgärtner, Anni Beneke, Anneliese Bergler, Konrad Bezold, Erich Brunner, Karl-Heinz Deisinger, Wolf Egeter, Erich Flor, Hermann Hofmann, Ute Kunert, Peter Lachmann, Ernst Landgraf, Josef Loreth, Helmut Meier, Karl Reichl, Heinz Renner, Rainer Schniebel, Rainer Schönfelder, Claus-Dieter Schramm, Hans Stock, 10 Jahre: Ralf Kirchgeßner, Edith Nicklas, Elisabeth Pröls.

In seinem Rückblick - Maiandacht, Wanderung, Schnittkurs, Weinfest - erinnerte Nickl auch an den Erfolg beim Seifenkistenrennen, bei dem man den zweiten Platz in der Kreativwertung belegte. Der Dank galt Dieter Kirchgeßner, der das gesamte Material gesponsert hatte. Recht aktiv war auch der Frauentreff.

Aufgrund gestiegener Verbandsbeiträge stimmte die Versammlung der ersten Beitragserhöhung seit der Euro-Umstellung zu. Der Jahresbeitrag beträgt ab Januar 27 Euro und für Altmitglieder, die ihr Haus bereits übergeben haben, 17 Euro. Seit September 2017 sind die Krumpes-Siedler im Internet vertreten, den Webauftritt betreut Manfred Höcht. Zweiter Vorsitzender Gerhard Götz überreichte Edi Nickl einen Präsentkorb für seinen Einsatz.

Der Dank von Nickl galt Hermann Legat und Claus-Dieter Schramm und den Vereinsfotografen für die Zusammenstellung des Infoblattes, das Gudrun Legat austrägt. Die nächsten Termine: Am 14. November findet die Zoiglfahrt nach Windischeschenbach statt. Am 10. Dezember, 16 Uhr, wird zur Weihnachtsfeier ins Schützenhaus eingeladen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.