27.02.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Integrierte Rettungsleitstelle zieht Jahresbilanz "Sicherheit ist unser Job"

Sagenhafte 83 000 Anrufe haben die Disponenten der Integrierten Leitstelle 2017 entgegengenommen. "Sicherheit ist unser Job", sagt Alfred Rast, Geschäftsleiter des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF). In einer Jahrespressekonferenz zieht Rast mit ZRF-Vorsitzendem Landrat Andreas Meier und den ILS-Leitern Herbert Putzer und Jürgen Meyer Bilanz. Es gab keinen spektakulären Großeinsatz. Die Zahl der Einsätze stieg dennoch bei sinkender Bevölkerungszahl. Gründe: Die Einwohner werden älter. Es gibt weniger Ärzte auf dem Land. Die Krankenhauslandschaft ist ausgedünnt. "Man wählt öfter mal die 112." Aktuell hat die ILS 211 000 Einwohner auf 2600 Quadratkilometern (NEW-WEN-TIR) unter ihren Fittichen. (Bericht folgt)

Die Disponenten der ILS wissen in einer Minute nicht, was in der nächsten passiert: Sie koordinieren alle Notrufe der Oberpfalz. Leiter Herbert Putzer (Zweiter von links) und Stellvertreter Jürgen Meyer (links) ziehen mit Geschäftsleiter Alfred Rast (rechts) Bilanz für 2017. Bild: gsb
von Christine Ascherl Kontakt Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp