Inthronisationball der Narrhalla
Frisch aufgetischt

Atemberaubende Shows, junge Musik und gediegene Atmosphäre. Das war das neue Rezept, das die Narrhalla am Samstag bot.

Yasmina Arkankach, die Faschingsprinzessin des Jahres 2015, und Dominik Würdinger sorgten als Moderatoren für eine ganz neues Feeling im Haus der evangelischen Gemeinde. Von livrierten Dienern wurden die Gäste an weiß gedeckte Tische geführt, an stilvoll mit Hussen besetzte Sitze und Tische mit sechsflammigen Lüstern.

Narrhalla-Präsident Gerhard Ertl leitete "im 83. Jahr des Faschingsvereins" die Inthronisation der neuen Prinzenpaare. Huldvoll nahmen Kinderprinz Lukas und Kinderprinzessin Evelyn sowie Prinz Markus I. und Prinzessin Nadine I. die Inthronisation durch Oberbürgermeister Kurt Seggewiß in Empfang.

Seggewiß und Gattin Maria eröffneten nach den Prinzenpaaren den Tanzabend mit "Amor, Amor". "Musik Total" wurde allen Erwartungen gerecht und versorgte die Tanzwütigen mit bestem Sound.

Begeisternd die Auftritte der Kinder-, Jugend- und Prinzengarde. Gegen Mitternacht gab es eine faszinierende "Heidi"- und "Helene Fischer"-Show mit Anita Haberkorn, Christian Würdinger und Yasmina Arkanchach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.