JHV 7er Kameradschaft
Ehrungen und Neueintritt

60 Jahre ist Horst Huber (sitzend, links) ein 7er-Kamerad. Im Bild alle Geehrten. Bilder: hcz (2)

50 Jahre ist Manfred Hofmann Mitglied der "7er-Kameradschaft". Die Hälfte davon wirkt er schon als Vorsitzender. Oberst a. D. Richard Drexl, der Präsident des Bayerischen Soldatenbunds 1874, zeichnete ihn dafür mit dem "Porzellan-Löwen" und mit der BSB-Treuenadel aus.

(hcz) Die Ehrung wurde durch stellvertretenden Vorsitzenden Hans Milakowitsch und Alfons Betzl, den Neustädter Ehrenkreisvorsitzenden überreicht. In seinem Jahresbericht ging Hofmann auf die Vereinsaktivitäten ein: Ausflüge, Zoiglabende, das Gartenfest, Weihnachtsfeier, Soldatenwallfahrt. 2017 stünden wieder die traditionellen Veranstaltungen an. Ein wichtiger Termin sei Ende April das 50-jährige Jubiläum der Marinekameradschaft.

18 Schützen trainieren

"Das A und O einer Soldatenkameradschaft ist die Schießgruppe", stellte Hofmann fest, der immer stolz ist auf die Leistungen und Erfolge "seiner" Schützen und sie stets unterstützt. Dafür dankte ihm Schießwart Bernhard Kellner, der Chef der 18-köpfigen Schießgruppe. Kellner berichtete von guten Platzierungen bei Kreis- und Landesmeisterschaften. Zusammen mit zweitem Schießwart Alfred Kett übergab Kellner die Urkunden des Landesschießens 2016 in Traunfeld.

Larissa Möller hatte in der stark besetzten Damen-Veteranenklasse den zweiten Platz erreicht, Herwig Bauer in der Versehrtenklasse den dritten Platz. Mit der Luftpistole waren in der Damen-Seniorenklasse Renate Flauger (Platz zwei) und Margareta Czichon (Platz drei) erfolgreich gewesen. In der Mannschaftswertung waren Möller, Flauger und Czichon Erste geworden.

In der Damen-Veteranenklasse hatte Möller auch mit der Pistole den zweiten Platz belegt, Alois Lukas war bei den Veteranen Vierter geworden und die Veteranen-Herrenmannschaft mit Lukas, Kellner und Bernhard Czichon hatte den dritten Platz belegt. Schießleistungsnadeln konnte Kellner an Peter Ertl, Renate Flauger, Alexander Helgert, Franziska Ertl, Dagmar Schletz und Marianne Richter aushändigen. Stadtrat Florian Graf trat als 250. Mitglied in die "7er-Kameradschaft" ein. Vorsitzender Hofmann hatte berichtet, dass durch mehrere Sterbefälle die Mitgliederzahl unter diese Marke gefallen sei.

Geehrt wurden für langjährige Treue: 60 Jahre Horst Huber, 50 Jahre Manfred Hofmann, 40 Jahre Karl-Heinz Gürtler, 25 Jahre Hans Feslmeier, Maria Farnbauer, Richard Sier, Willi Sambale, Hannelore Kett, Reinhold Dobner, Danny Eichinger, 20 Jahre (Vereinsnadel in Gold): Martha Schwägerl, Annemarie Bäumler, 10 Jahre (Vereinsnadel in Silber): Georg Scherer, Katrin Schwägerl, Hans-Christian Lang, Monika Margraf, Monika Maes, Norbert Uschald, Margareta Czichon, Norbert Tröster, Gerlinde Gollwitzer, Renate Krämer. Das Ehrenkreuz erhielt Uwe Rittner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.