Karl-Heinz Albert und Richard Nimmerjahn Ehrenmitglieder des Fischereivereins
Unermüdlicher Einsatz

Zwei neue Ehrenmitglieder des Fischereivereins Weiden. V.l. Vorsitzender Thomas Albert, Karl-Heinz Albert, Richard Nimmerjahn und stellvertretender Vorsitzender Patrick Sasse. Bild: Kunz

Weiden. (uz) Der Fischereiverein Weiden ernannte Karl-Heinz Albert und Richard Nimmerjahn zu Ehrenmitgliedern. Albert ist seit 1980 Mitglied. Zwischen 2001 und 2016 wirkte er als Schriftführer, Kassier, erster und zweiter Vorsitzender. Seit 2006 ist er mit dem Amt des Gewässerwarts betraut und seit 1983 Fischereiaufseher. Davon sechs Jahre lang als Aufseherobmann. Albert organisiert das Fischerfest und besitzt alle Vereinsauszeichnungen. 2016 wurde ihm die Goldene Ehrennadel verliehen.

Seit 35 Jahren hält Nimmerjahn dem Verein die Treue. Im gleichen Zeitraum ist er Vorstandsmitglied. Vor 30 Jahren übernahm er das Amt des Teichwarts und ist Fischereiaufseher seit 1983. Nimmerjahn ist für die Fischerprüfungen zuständig und überwacht das Schlachten und Verwerten der Fische. Gleichzeitig zeichnet er sich ums Fischräuchern aus. Vorsitzender Thomas Albert und sein Stellvertreter Patrick Sasse lobten den unermüdlichen Einsatz der Geehrten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.