Kliniken Nordoberpfalz begrüßen chinesische Studenten von der OTH Amberg-Weiden
Gäste aus Shanghai

Willkommen in der Oberpfalz: 20 Studenten aus Shanghai blicken aufgrund der Kooperation der Kliniken AG mit der OTH hinter die Kulissen eines deutschen Krankenhauses. Bild: hfz

Internationales Flair am Klinikum: 20 Studenten aus China informierten sich über den Klinik-Verbund und bekamen einen kleinen Einblick hinter die Kulissen eines deutschen Krankenhauses. "Wir freuen uns, dass die Kooperation mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden immer weitere Früchte trägt", sagte Ärztlicher Direktor Dr. Thomas Egginger, der mit Dr. Bernd Dineiger und Projektmanager Christian Schneider die Delegation aus Shanghai begrüßte.

Die seit Jahren bestehende Kooperation zwischen Kliniken und OTH ist wieder um einen kleinen Mosaikstein erweitert worden. 20 Studenten der Medizintechnik der Shanghai University of Medicine and Health Sciences sind derzeit im Rahmen der Internationalisierung bei ihrer Partnerhochschule OTH Amberg-Weiden zu Gast. Vier Wochen dauert der Besuch in Deutschland. Dabei lernen sie bei Vorlesungen und Praktika das deutsche Hochschulsystem und Ausbildungsniveau kennen. Die jungen Chinesen lernen bei Exkursionen aber auch die Stadt Weiden und die Region kennen.

Betreut werden sie von den OTH-Studierenden, die in Weiden sechs Semester Chinesisch unter Anleitung von Hui Weber lernen. Begleitet werden die Gäste aus Fernost von Yang Liu, der vor zehn Jahren in Deutschland Medizintechnik studiert hat, und Prof. Dr. Lyu. An der Klinik besuchten sie unter anderem das Institut für Radiologie mit Chefarzt Prof. Dr. Christian Paetzel, die Notaufnahme mit Chefarzt Dr. Andreas Dauber und den OP-Bereich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.