21.09.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Knapp 100 Teilnehmer bei der Fuchsjagd: ADAC bläst zum Halali

Der "Fuchs" hatte keine Möglichkeit zu entkommen. Knapp 100 Teilnehmer engagierten sich bei dem ADAC-Klassiker als Jäger oder Prüfungspersonal. 28 Fahrzeuge machten sich in den östlichen Landkreis auf. An sieben Kontrollstationen waren Prüfungen zu absolvieren, das Glücksrad zu drehen oder zu angeln. Spaß hatten die Jäger mit der Feuerwehrspritze. Zudem wurden zwei Belehrungen angeboten. Ein Sanitäter erläuterte Rettungsmaßnahmen. Am Zielort konnten Intessierte an einem Parcours eine Rauschbrille ausprobieren. Beim "Alten Schuster" wurde der Fuchs von Hans-Jürgen Krause eingefangen. Ihm halfen dabei Minou Kremser und Kurt Koreis. Markus Hierold erreichte die höchste Punktewertung, gefolgt von Elke Ott und Christine Koreis. Dank galt Thomas Hagn und seinem Team für die Gestaltung.

Der neue Fuchs ist gefunden: Hans-Jürgen Krause (Zweiter von rechts) hatte die beste Spürnase. Ein alter Fuchs in Sachen Organisation ist hingegen Thomas Hagn (rechts). Bild: exb
von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.