26.04.2018 - 16:53 Uhr
Oberpfalz

Kolumne: OTon Lieber Sommer als Winter

Das erste Mal nicht frösteln, wenn man abends aus dem Haus geht. Am Laptop auf dem Balkon nach dem perfekten Sommerurlaub suchen. In der Eisdiele am Eck die erste Kugel Zitroneneis bestellen.

Symbolbild: Markus Scholz/dpa
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Das erste Mal nach Rauch stinken, wenn man abends die Klamotten auszieht, weil man stundenlang mit den Kumpels am Grill gestanden ist. Das erste Mal mit knallrotem Gesicht Sonnencreme gekauft, obwohl es bereits zu spät ist. Zum ersten Mal die Badeschlappen aus dem Schrank holen, an denen noch der Sand vom letzten Urlaub klebt.

Am Wochenende zum ersten Mal in Fußballtrikots von Vereinen rumlaufen, die eh kein Mensch kennt, aber geil aussehen. Leute, der Frühling ist da und der Sommer kommt! Ich bin ein Sommermensch, ein Strandtyp, einer der lieber in einer Strandbar sitzt als beim Aprés-Ski. Lieber Rasenmähen als Schneeschippen. Lieber kühles Bier als heißen Glühwein. Einfach lieber Sommer als Winter.

OTon

Wir sind junge Mitarbeiter der Oberpfalz-Medien. Im „OTon“ werden wir in losen Abständen über das berichten, was uns im Alltag begegnet – was wir gut finden, aber auch, was uns ärgert. Dabei geht es weniger um fundierte Fakten, wie wir sie tagtäglich für unsere Leser aufbereiten, sondern um unsere ganz persönlichen Geschichten, Erlebnisse und Meinungen. Wir wollen zeigen, dass nicht nur in Hamburg, Berlin oder München Dinge passieren, die uns junge Menschen bewegen. Alle Teile dieser Kolumne sind zu finden unter onetz.de/oton.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.