22.05.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Kommunion in St. Josef "Die Kraft des Brotes"

Die Kraft des Brotes und seine ständige Erneuerung durch seine Einnahme standen im Mittelpunkt der Kommunionfeier von St. Josef. Am Sonntag traten 34 Kinder der Clausnitzer-, Gerhardinger- und Stötznerschule zum ersten Mal an den Tisch des Herrn. "Jesus möchte uns eine frohe Botschaft sagen", begrüßte Stadtpfarrer Markus Schmid die Gläubigen. Wie die Emmausjünger sollten auch die Erstkommunionkinder beim Brotbrechen erkennen, dass Jesus mitten unter ihnen sei. "Getrennt von Jesus können wir nicht als Christen leben." In den Fürbitten beteten die Kinder auch um diejenigen, die sich um Frieden bemühen und unter Krieg und Hunger leiden. Dann wurden Kreuz, Messbuch, Hostien und Wein zum Altar getragen. "Wir durften Jesus im heiligen Brot ganz nahe sein", unterstrich der Geistliche, der bei der Dankandacht am Nachmittag den Kindern den Hintergrund der Monstranz als "Zeigegerät" erklärte, das an Fronleichnam durch die Straßen des Pfarrsprengels getragen werde. "Die Monstranz brauchen wir, damit Jesus gesehen werden kann." Bild: Kunz

von Autor UZProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.