15.02.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Langjährige Stadträtin, Ortsbäuerin und Dorfhelferin verstorben Abschied von Louise Lukas

"Sie war ein "echter Anwalt der kleinen Leute", würdigte CSU-Fraktionschef Wolfgang Pausch im Namen des Stadtrates, des CSU-Ortsverbandes Weiden-Ost und des Kreisverbandes im Trauergottesdienst in St. Josef die Verdienste von Louise Lukas. Die langjährige Stadträtin war am Faschingsdienstag im Alter von 85 Jahren verstorben. Mehr als 45 Jahre lang sei sie CSU-Mitglied, über 40 Jahre in der Frauen-Union gewesen. Die sozialen Themen lagen ihr politisch besonders am Herzen.

Eine große Trauergemeinde nimmt am Stadtfriedhof von der langjährigen Stadträtin Louise Lukas Abschied. Bild: Schönberger
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Der VlF Weiden (Verband für landwirtschaftliche Fachbildung) dankte Louise Lukas für ihren unermüdlichen Einsatz als Ortsbäuerin und Dorfhelferin. 25 Jahre gehörte sie dem VlF an. Der Landwirtschaft sei sie stets verbunden gewesen. "Sie hat in all den Jahren viele Samenkörner in die Welt gestreut. Vieles von ihrer Saat ist aufgegangen", blickte Margit Konze, Bezirksvorsitzende des Katholischen Frauenbundes, zurück. Lukas habe stets ein offenes Herz und Ohr für die Belange der Frauen gehabt.

"Kirche, Berufsstand, Politik, aber Familie ist die Hauptsache", zitierte Stadtpfarrer i. R. Andreas Uschold die Verstorbene. Sie sei eine starke Frau gewesen, mit einer tiefen Bindung zu ihren fünf Kindern. Der Beerdigungs-chor St. Josef unter der Leitung von Luis Denz gestaltete die Trauerfeier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp