24.01.2018 - 08:42 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Leserbrief Nur die Tunnel-Lösung

Der Artikel "An Wänden führt kein Weg vorbei", erschienen am 11. Januar, führte zu einer weiteren Reaktion:

von Redaktion OnetzProfil

"Wände, Wände, nichts als Wände - so wird es wohl nach der Elektrifizierung der Bahnstrecke Regensburg-Hof im Stadtgebiet in Nabburg aussehen. Über dieses Thema wurde in letzter Zeit viel diskutiert und geschrieben. So auch im Leserbrief vom 17. Januar durch Alexander Daubenspeck. Es stimmt, das historische Stadtbild wird durch die beidseitigen Lärmschutzwände und die Fahrleitungsmasten total verschandelt. Kurz gesagt, es sieht besch... aus. Für die Sprayer sind die Wände - innen und außen - ein gefundenes Fressen, um ihrer Sprühfreudigkeit freien Lauf zu lassen. Mit immer neuen Graffitis wird man da wohl laufend überrascht werden. Es ist unverständlich, dass die Absenkung der Bahntrasse wieder in Erwägung gezogen wird, obwohl doch die Vieregg-Rößler-Variante als Totgeburt abgeschmettert wurde. Dieses Ansinnen kann nur als Unkenntnis gedeutet werden. Man kann gar nicht oft genug wiederholen, dass für Nabburg eine für alle zufriedenstellende Lärmschutzmaßnahme nur durch die Tunnel-Lösung erreicht werden kann. Es gibt keine bessere Lösung für Nabburg als die Tunnel-Lösung. Alles andere ist Mist."

Reinhard Gottschalk Nabburg

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.