22.12.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Lions Club Weiden Goldenen Straße spendet 5000 Euro an Bunten Kreis Hilfe für Frühgeborene

Der Lions-Club Weiden Goldene Straße spendete den Reinerlös aus der "Special Night before Christmas" in Höhe von 5000 Euro an den Bunten Kreis Nordoberpfalz. Damit unterstützten die "Löwen" eine Nachsorgeeinrichtung für chronisch kranke Kinder. "Frühgeborene", wie Marina Frister, Leiterin des Bunten Kreises, unterstrich.

Über eine 5000-Euro-Spende der Lions freut sich der Bunte Kreis. Von links: Activity-Beauftragter Thomas Kühn, Mitgliederbeauftragte Sabine Märtin, Marina Frister, Organisationsleiter Leslaw Ostaszewski, Präsident Norbert Wittmann und Vizepräsidentin Kornelia Sparrer. Bild: Kunz
von Autor UZProfil

Die Arbeit werde zwar teilweise von den Krankenkassen finanziert. "Die Finanzen reichen aber nicht aus, weil die Diagnosegruppen sehr eng gestrickt sind." Nach drei Monaten glaube der Gesetzgeber, dass die Begleitung beendet werden könne. "Behinderung und Krankheit, Ängste und Sorgen hören aber nach drei Monaten nicht auf."

Der Bunte Kreis sei da, wenn Familien den roten Faden verlieren würden. "Dann unterstützen wir." Im Team seien Kindergartenschwestern mit Weiterbildung, Ärzte und Psychologen. Wie Lions-Präsident Norbert Wittmann unterstrich, verzichtete Markus Engelstädter, selber Lions-Mitglied, auf eine Gage.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.