23.02.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Loch bleibt noch länger

Michldorf. Wegen des großen Lochs in der Straße, umzäunt und abgesichert in der Kreuzung Am Feiler/Buchbühlstraße erkundigte sich Karl Bauer in der Marktratssitzung. Da dieses nun schon über vier Wochen so unverändert sei, würden sich die Michldorfer fragen, was es denn damit auf sich habe. Zweiter Bürgermeister Karl Liegl erläuterte, dass "es sich ursprünglich um einen Wasserrohrbruch handelte". Dabei hätten die Arbeiter festgestellt, dass weitere Schäden oder auch zugeteerte Schieber vorhanden seien. Man müsse, sobald der Frost aus dem Boden sei, weiträumiger aufmachen. Es hätte keinen Sinn gehabt, das Loch zuzumachen und dann wieder aufzureißen. Autos könnten leicht vorbeifahren.

Das Loch in der Kreuzung Am Feiler/Buchbühlstraße in Michldorf bleibt noch ein wenig länger offen. Bild: fz
von Ernst FrischholzProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp