24.10.2017 - 20:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mädchen und Buben schnitzen fürchterlich schöne Kürbisfratzen

Für ein paar Stunden vergaßen die rund 30 Mädchen und Buben, weshalb sie sonst zum Schwedentisch kommen. Beim Herbstfest des Reiterclubs Weiden spielten Pferde ausnahmsweise nicht die Hauptrolle. Statt ihrer vierbeinigen Lieblinge widmeten sie sich voll und ganz den 35 Kürbissen, die Reitlehrer Uli Beckh mitgebracht hatte. Mit Hilfe der knapp 20 Eltern und von Elisabeth Kroeker, schnitzten deren Schützlinge von der Voltigiergruppe sowie die weiteren Kinder gruselig grinsende Fratzen in die Früchte. Über allem lag der Duft von Bratwürsten, die Vorsitzender Ralph Schuh zubereitete, sowie von Gulaschsuppe und Tee. Darum hatten sich unter anderem zweite Vorsitzende Kerstin Hommel, Susanna Eckl vom Vereinsausschuss und Schatzmeisterin Gertrud Parzelt gekümmert. Bild: luk

von Hubert Lukas Kontakt Profil

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.