10.11.2017 - 18:26 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Magisches Projekt und Initiative fangen junge Menschen auf Magische Aktion für Obdachlose

Rapmusik tönt aus den Boxen, Jugendliche malen, einer tanzt Breakdance. Der Verein "Das Magische Projekt" besucht das Obdachlosenheim in der Schustermooslohe.

Der Matrose auf dem Bild drückt die Sehnsucht nach dem Weiterkommen aus. Mit solchen kreativen Aktionen wollen "Das Magische Projekt" und die Initiative wohnungslose Jugendliche ansprechen. Bild: Schönberger
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

Farbe und Wärme ziehen in ein altes Holzhaus ein, das Ursula Barrois von Initiative e.V. als Treffpunkt wiederbeleben will. "Es gibt immer mehr junge Menschen, die obdachlos sind", erzählt Barrois. "Aber die sind irgendwo, mal bei Verwandten, mal bei Freunden, mal auf der Straße." Mit verschiedenen Aktionen, unter anderem einem Fragebogen, will sie diese Zielgruppe ansprechen und Hilfen anbieten.

Im Kunstprojekt, gefördert von "Demokratie leben", malen Helfer und Betroffene zusammen großformatige Bilder mit Motiven von Astronauten, Tauchern, Piraten. "Es geht um das Reisen. Das ist ja auch eine Form des Weiterkommens. Wir wollen zeigen, dass das hier keine Endstation, sondern ein Zwischenstopp ist", erklärt Valera Westfal, der mit Benjamin Kahnes vom Magischen Projekt dabei ist. Junge Menschen, die mitmachen wollen, melden sich beim Verein Initiative, Telefon 0961/28180 oder E-Mail info[at]dieinitiative[dot]org.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.