14.09.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Manuel Keim heiratet Sandra Zielbauer Theater-Liebe

Manuel Keim und Sandra Zielbauer aus Trauschendorf haben geheiratet. Obwohl beide Nachbarskinder sind, sind sie sich erst vor sechs Jahren beim Theater näher gekommen. Bild: gi
von Peter GarreissProfil

Trauschendorf/Moosbach. Erst vor sechs Jahren hat es bei dem Autoverkäufer Manuel Keim sowie bei der Bauzeichnerin und derzeitigen Holzbaustudentin, Sandra Zielbauer , gefunkt. Während Manuel beim "Bergg'moi"-Theater auf der Bühne stand, wirkte Sandra hinter den Kulissen, sagte Pfarrer Thomas Stohldreier in der Predigt. Obwohl sie als Nachbarkinder sozusagen im Sandkasten in Trauschendorf aufgewachsen sind.

Beide sind im "Bergg'moi"-Theaterverein Muglhof aktiv. Weiter ging der Pfarrer auf die Lesung "Die Liebe hört niemals auf" ein. Pfarrer Stohldreier traute in der Moosbacher Wieskirche das junge Paar und nahm ihnen das Eheversprechen ab. Die Gruppe "Whoobers" aus Regensburg gestaltete musikalisch die Hochzeit mit und erhielt am Ende Applaus. Nach der Trauung stand eine Abordnung des "Bergg'moi"-Theaters Muglhof mit Triumphbögen Spalier, weiter die Landjugend mit Rosen und auch die Feuerwehr Trauschendorf gratulierte durch Vorsitzende Sieglinde Fleischmann ihren Mitgliedern. Immer wieder mussten sie auf ihre Hochzeit mit Sekt anstoßen.

Eingereiht hatten sich auch die Arbeitskollegen des Bräutigams der Firma Auto Hopf mit grünem Bären, in den eine Kollegin geschlüpft ist. Sie alle gratulierten dem frisch vermählten Paar mit den besten Glück- und Segenswünschen.

Der Trauzeuge des Bräutigams, Thomas Duhr , überreichte weiße Tauben, die das Brautpaar in den Himmel steigen ließ. Eingereiht in die Gratulantenschar hatten sich natürlich auch ihre Familien und Verwandten sowie Freunde und Bekannte. Anschließend ging es zur Hochzeitsfeier ins Landhotel "Goldenes Kreuz". Zu bemerken sei, dass bereits die Eltern der Braut in der Wieskirche geheiratet haben, da der Vater der Braut, Ludwig Zielbauer , aus Heumaden stammt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.