Meerschweinchen zur Sommerfrische bei Schülern
Nager im Urlaub

Tapetenwechsel für die Meerschweinchen. Bild: Meister

(pish) Die Gänge der Stötzner-Schule sind leer, es sind Schulferien. Außen am Gehege der schuleigenen Meerschweinchen hängt ein Schild: "Auch die Meerschweinchen haben Ferien". Doch wo verbringen die kleinen Nager ihren Urlaub?

Lehrer und Leiter der "Meerschweinchen-AG" Gerhard Reichl verrät, dass die insgesamt sechs Nager den Sommer jeweils zu zweit bei Schülern verbringen dürfen. Die Freiwilligen bekommen dann die Tiere in ihren Käfigen, dazu einen Heu- und Futtervorrat. Ab dem zweiten Schultag bringen die Schüler ihre Schützlinge dann in ihr angestammtes Gehege in der Schule zurück.

Seit 1997 gibt es an der Stötzner-Schule Meerschweinchen und auch zwei Aquarien mit Fischen. In der "Meerschweinchen-AG" sollen die Schüler lernen, wie man Verantwortung übernimmt und von der Nähe zu den Tieren psychisch profitieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.