27.01.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma gründen neue Reservistenkameradschaft: „Area Grafenwöhr“

Weiden/Grafenwöhr. (kzr) Im Schützenheim "Alpenrose" traf sich die Reservistenkameradschaft mit der Kreisgruppe Oberpfalz-Nord. Ehrungen standen auf der Tagesordnung, Kreisvorsitzender Manfred Zettl und Kreisorganisationsleiter Günter Bogner zeichneten Dirk Schoof-Staupe für zehn Jahre Mitgliedschaft aus. Daniel Augustin wird - ebenfalls für zehn Jahre - die Ehrung nachgereicht werden.

Die neue Vorstandschaft der Reservistenkameradschaft "Area Grafenwöhr" mit Vorsitzendem Jürgen Janku, Kreisvorsitzendem Manfred Zettl, Dirk Schoof-Staupe, Stephan Jimenez, Mario Kurzawa, Ronny Rönsch, Sebastian Högler, Robert Süß und Martin Wittmann. Bild: R. Kreuzer
von Reinhard KreuzerProfil

Die Reservistenkameradschaft "Area Grafenwöhr" im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr hat sich neu formiert. Im Vereinslokal führte der Kreisvorsitzende Manfred Zettl mit Kreisorganisationsleiter Günter Bogner die Neuwahl durch. Die ausnahmslos aus Angestellten einer Sicherheitsfirma bestehende Kameradschaft brauchte jedoch nicht lange, um eine neue Vorstandschaft zu bilden. Einvernehmlich und einstimmig wurden alle vorgeschlagenen Kameraden in ihre Ämter gewählt.

Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender Jürgen Janku, stellvertretender Vorsitzender Mario Kurzawa, Kassenwart Sebastian Högler und Schriftführer Martin Wittmann. Zu Revisoren wurden Ronny Rönsch und Robert Süß gewählt. Auf Kreisebene wird die Kameradschaft durch Mario Kurzawa und Stephan Jimenez vertreten.

Bogner forderten die Reservisten auf, sich weiter an den Veranstaltungen der Kreisgruppe Oberpfalz-Nord zu beteiligen und die Mitgliederwerbung zu verstärken.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.