29.12.2017 - 20:00 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Mitarbeiterehrung im AWO-Hause Hans-Bauer-Seniorenheim "Mensch sein, heißt helfen"

Zum Ausklang des Jubiläumsjahres "50 Jahre Hans-Bauer-Seniorenheim" hat Leiter Denis Parchomenko das Personal zu einem Essen in den Gasthof Lehner nach Rothenstadt eingeladen. "Selten kommen wir so zusammen, um Rückschau zu halten und verdiente Mitarbeiter zu ehren. Wir sind stolz auf das Erreichte", sagte er. Auf der Feier las Kreisvorsitzende Hilde Zebisch ein Weihnachtsgedicht vor. Sie stellte die besondere Leistung aus dem gesamten Jahr in den Mittelpunkt ihrer Rede und lobte den Dienst am Menschen nach dem Motto "Mensch sein, heißt helfen". Den Mitarbeitern überreichte die Vorsitzende Geschenke.

Für ihre Dienstzeit und ihren Einsatz im AWO-Seniorenheim Hans Bauer ehren Leiter Denis Parchomenko (Zweiter von links), Pflegeleiterin Gabriele Neukam (Vierte von links) und AWO-Kreisvorsitzende Hilde Zebisch (rechts) Jens Gotthardt, Erika Bayerl und Nicole Ade (von links). Bild: kzr
von Reinhard KreuzerProfil

Denis Parchomenko dankte Erika Bayerl für 25 Jahre Dienstzeit. "Das ist ein Jubiläum, das wir sehr hoch anrechnen müssen, denn in diesem Beruf ein Vierteljahrhundert im Einsatz zu sein, ist eine große Leistung." Für zehn Jahre Mitarbeit dankte er Nicole Ade und Jens Gotthardt. In Abwesenheit geehrt wurden Dieter Schmähl (10 Jahre) und Natalia Rausch (15 Jahre).

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.