13.02.2018 - 20:02 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Narrhalla feiert Kehraus-Party am Oberen Markt Hut ab, Narrhalla

Schicke Prinzessinnen, wilde Hühner, gruselige Hexen und mutige Cowboys feiern am Oberen Markt. Bei der Kehraus-Party am Nachmittag des Faschingsdienstags steppt nicht nur der Bär. Am Abend lassen die Feiernden die Narrhalla dann aber mächtig im Stich.

von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Die Narrhalla und die Stadt haben sich für den Kehraus vor dem Alten Rathaus einiges einfallen lassen: Heißgetränke aus Hamburg, Narrhalla-Burger und eine Candy-Bar sind bei den Besuchern beliebt. Die Kinder staunen über die Garden, die ihre Showtänze zeigen, und stürmen nach den Auftritten die Bühne. Die Narren der Faschingsgesellschaft unterhalten die kleinsten Besucher mit Spielen, Süßigkeiten und einer Polonäse durch die Menge.

Narrhalla-Vizepräsident Christian Würdinger hat gute Laune. "Ich bin hochzufrieden. Die Stimmung ist toll. Es sind viele Besucher da, das habe ich nicht erwartet", schwärmt er. "Die Arbeit hat sich gelohnt." Prinzessin Regina I. fordert die Besucher zum Feiern auf. "Genießt es. Es steckt viel Fleiß und Schweiß dahinter." Das lassen sich die rund 350 Besucher nicht zwei Mal sagen. Bis 17 Uhr ist die Party in vollem Gang. Danach sind jedoch nur noch wenige Narren da. "Ich denke, es ist der Witterung geschuldet. Es ist einfach kalt", sagt Würdinger. Trotzdem ist der amtierende Narrhalla-Chef zufrieden. "Für das erste Mal ist es ganz gut. Mehr geht immer, das ist klar. Aber wir müssen erstmal klein anfangen." Würdinger zeigt sich zufrieden über die Zusammenarbeit mit der Stadt. "Das lief alles gut. Auch das Sicherheitskonzept der Stadt klappte bestens. Polizei, Rettungsdienst und Security hatten einen ruhigen Tag." Der endet ganz klassisch: mit dem Eingraben des Faschings. Prinz Derek I., die "Leich", wird von den Rathausstufen heruntergetragen. Ein Pfarrer und ein Mesner halten eine Grabrede und segnen den Fasching aus. Angemerkt

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp