28.04.2017 - 22:10 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Oberpfalz-Medien starten beliebte Online-Versteigerung Traumauktion mit tollen Schnäppchen

Mal schnell in den Baumarkt. Deutsche haben den Ruf, Handwerker zu sein. Für diejenigen, auf die das zutrifft, ist die Traumauktion der Oberpfalz-Medien perfekt, sagt Dominique Held kurz vor dem heutigen Start zur Schnäppchenjagd.

Projektleiterin Dominique Held stellt die 12. Traumauktion der Verlagsgruppe Oberpfalz-Medien vor. Bild: Tobias Schwarzmeier
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Weiden/Amberg. Die Projektleiterin beobachtet bei der bereits zwölften Auflage der Online-Auktion einen überraschenden Trend bei den Angeboten. "Es sind in diesem Jahr besonders viele Objekte für Renovierer dabei. Wenn jemand gerade sein Haus umgestaltet, kann er eine Menge Geld sparen", so Held. "Auch im Bereich rund um Fitness und Physio haben wir einen Boom."

Ansonsten setzt die Auktion auch auf ihre Klassiker: "Unsere Autos waren in den letzten Jahren immer der Renner, und daher versteigern wir auch heuer einen Renault Mégane, Nissan Micra, Opel Adam, Mini One und Skoda Rapid", erzählt Held. Aber nicht nur Autofans können sich Wünsche zum kleinen Preis erfüllen. Von Babyfotos bis zu Hunde-Frischfutter: Mehr als 2000 Artikel, Gutscheine und Dienstleistungen aus elf Lebensbereichen wie Essen & Trinken, Wohnen & Leben oder Wellness & Gesundheit - von über 100 Anbietern aus der Region - werden bis zum Finale am 9. Mai versteigert.

Helds Erfahrung nach sind besonders Multimedia-Artikel, von denen 398 angeboten werden, beliebt - und eine besondere Nische. "Mode allgemein und besonders Trachten sind heiß begehrt." Über 800 Artikel kommen bei der größten Internet-Versteigerung der nördlichen und mittleren Oberpfalz aus diesem Bereich unter den Online-Auktions-Hammer.

Auktionskatalog liegt bei

Um den Überblick zu behalten, hilft der übersichtliche Traumauktionskatalog, der heute der Zeitung beiliegt. Einen Insider-Tipp hat die Projektleiterin für Neulinge parat: "Immer darauf achten, ob ein Artikel mehrfach vorhanden ist, denn viele bieten auf den ersten, der erscheint. Wer aufmerksam ist, kann ein richtiges Schnäppchen machen."

Um mitbieten zu können, muss man sich nur (kostenlos) auf der Website registrieren - die durch "responsive Design" für Handys und Tablets besonders nutzerfreundlich ist. Ein Biet-Agent hilft, dass die Gebote in der heißen Auktionsphase rechtzeitig ankommen. Also: Schnell registrieren und nach Herzenslust mitbieten.

___

Die Online-Versteigerung im Internet:

www.onetz.de/traumauktion

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.