Polizei belohnt Zivilcourage

Die Polizei belohnt das Verhalten eines jungen Mannes in der Nacht zum Heiligen Abend in der Innenstadt. Tobias S. hatte eine Sachbeschädigung beobachtet und der Polizei die entscheidenden Hinweise gegeben. Aus diesem Grund übergab ihm diese Woche der Leiter der Polizeiinspektion Weiden, Polizeidirektor Klaus Müller , eine Belohnung. In einem Schreiben dankt Polizeipräsident Gerold Mahlmeister für die Zivilcourage. Der Zeuge hatte am 24. Dezember gegen 3.30 Uhr "laute Schläge" in der Innenstadt gehört. Auf der Suche nach der Ursache sah er zwei Männer. Einer trat mit dem Fuß gegen mehrere geparkte Autos und beschädigte diese dadurch nicht unerheblich. Tobias informierte die Polizei und folgte dem Duo über eine Strecke von fast einem Kilometer durch das Stadtgebiet. Durch seine Informationen gelang es einer Streife der Polizeiinspektion Weiden, das Duo zu kontrollieren und die Identität festzustellen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.