11.03.2018 - 13:48 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung Schlägerei in und vor der Disco

Taktgefühl ließen gleich zwei Besucher einer Disco an der Regensburger Straße am Sonntagmorgen vermissen. Im ersten Fall pöbelte ein laut Polizeibericht stark alkoholisierter 24-Jähriger gegen 4 Uhr den Beschäftigten des Sicherheitsdienstes an. Die verbalen Pöbeleien mündeten in eine Schlägerei, bei der der 24-Jährige den Kopf des Mitarbeiters des Sicherheitsdienstes mit dem Fuß malträtierte. Eine Polizeistreife trennte die Raufbolde und nahm den 24-Jährigen in Sicherheitsgewahrsam.

Symbolbild.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Auch den anderen Raufbold im zweiten Fall hätte die Polizei gern festgenommen. Nur kennt sie den Täter bislang nicht und bittet deshalb um Hinweise unter Telefon 0961/401-0. Und das ist passiert: Ebenfalls am Sonntag kam gegen 5.30 Uhr ein angetrunkener 18-Jähriger zur Polizeiwache und erklärte, dass er gegen 5 Uhr in der Disco schräg gegenüber geschlagen worden sei. Ein Mann habe ihm auf der Tanzfläche die Brille abgenommen, ihn geschlagen und zu Boden geschubst. Auf dem Boden liegend sei ihm ein Gegenstand auf die Hand geschlagen worden. Der 18-Jährige habe deshalb eine Schnittwunde am Daumen.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.