02.07.2017 - 16:56 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Polizei warnt Senioren vor Trickbetrüger Vorsicht, wenn der Antiquitätensammler klingelt

Besuch hatten die Senioren nicht erwartet. Trotzdem klingelte es am Samstagvormittag an der Wohnungstür des Ehepaars in der Neustädter Straße. Ein Mann stand draußen, stellte sich mit fränkischem Dialekt als Antiquitätensammler vor und bat um Einlass.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Den gewährten ihm die Senioren - mit ärgerlichen Folgen, wie die Polizei berichtet. Denn drinnen ließ sich der Mann von den Senioren alten Schmuck und Möbel zeigen. Wenig später ging der Unbekannte, ohne etwas zu kaufen. Trotzdem kam etwas weg: Dem Ehepaar fehlen seither zwei Schmuckstücke im Wert von 150 Euro. So weit, so ärgerlich. Allerdings gibt es noch ein Problem: Die Senioren stellten weitere Gegenstände für die Abholung durch den vermeintlichen Antiquitätensammler bereit. Diese wolle er kaufen, sagte der Unbekannte, tauchte aber nicht mehr auf. Nun bittet die Polizei um Hinweise zu dem etwa 40 Jahre alten schlanken und um die 1,75 Meter großen Mann. Er war dunkel gekleidet, trug eine ärmellose blaue Weste und war mit einem weißen Kastenwagen unterwegs. Hinweise unter 0961/4010.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp